Was Fahrstuhl fahren mit deinem Umsatz zu tun hat

Was Fahrstuhl fahren mit deinem Umsatz zu tun hat

Wir schreiben die 80er Jahre in den USA. Einen Termin bei stark beschäftigten Geschäftsleuten zu ergattern, ist nahezu unmöglich.

Was folgt, ist eine geniale Idee, deren Ausläufer noch heute präsent sind.

Denn auch der Manager muss irgendwann sein Büro verlassen, um zum nächsten Geschäftstermin zu gelangen. Dafür benutzt er den Fahrstuhl. In diesen wenigen Sekunden kann man den heißbegehrten Manager abfangen. Das Knifflige ist jetzt nur, ihn in so kurzer Zeit von seiner Idee begeistern zu können, um endlich den langersehnten Termin zu bekommen.

Das war die Geburtsstunde vom Elevator Pitch, zu deutsch: Kurzpräsentation.

Der Elevator Pitch als Tool in jedem Werkzeugkoffer

Egal auf welcher Netzwerkveranstaltung du bist, der Elevator Pitch ist dein essentielles Werkzeug.

Es entscheidet nämlich darüber, ob dein Gegenüber mehr Interesse an dir und deinem Produkt hat oder eben nicht. Und damit entscheiden möglicherweise 60 Sekunden über deinen Umsatz.

Ich habe schon hunderte verschiedene Kurzpräsentationen gehört. Nur ein Bruchteil ist mir im Kopf geblieben.

Aus meiner Erfahrung sind Kurzpräsentationen dann einprägsam, wenn sie mit einfachen Worten erklärt werden, wenn in Bildern und Metaphern gesprochen wird und wenn Story Telling Anwendung findet.

Ein Elevator Pitch, den ich herausragend finde, ist von einem Finanzdienstleister: „Wenn Sie keinen Kopf für Finanzen haben, dann nehmen sie doch meinen.“

Alles eine Frage der Übung

Ich war letztens auf einer Netzwerkveranstaltung mit Business Speed Dating. Man konnte also sein Geschäft in 60 Sekunden vorstellen. Viele der Teilnehmer haben das noch nie gemacht und sich entsprechend schwer getan.

Deshalb sollte der Elevator Pitch immer wieder trainiert und optimiert werden. Am besten holt man sich Feedback von Geschäftspartnern ein.

In diesem 3-Minuten Video findest du die wichtigsten Punkte, die einen besonderen Elevator Pitch ausmachen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung zu deinem besten Elevator Pitch.

Über den Autor

Denise Auerswald

Denise Auerswald hat mit Ihrem Blog Seminarchecker eine Informationsquelle im Bereich der nachhaltigen Persönlichkeitsentwicklung geschaffen. Mit über 30 Seminarbesuchen im Jahr kennt Sie den Trainermarkt und weiß, welche Persönlichkeitsseminare wirklich zielführend sind und nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein.