Nimm dir vor, täglich Gutes zu tun

Nimm dir vor, täglich Gutes zu tun

Wer gibt, gewinnt!

In einer BNI-Veranstaltung mit Michael Mayer fragte dieser in die Runde: „Wer lebt von euch tatsächlich nach dem Leitsatz: Wer gibt, gewinnt?“ Wie würdest du diese Frage beantworten? Lebst du dieses Motto tatsächlich?

Ein paar Wochen davor hat Michael in einer Netzwerkrunde gefragt: „Warum seid ihr hier?“ Hier ein paar Antworten:


• Um Geld zu verdienen.
• Um Kunden zu gewinnen.
• Um Kontakte zu pflegen.
• …

Aber keiner hat gesagt: „Damit ich anderen helfen kann.“ Es klingt sogar beim Schreiben ein wenig befremdlich. Aber stellt euch mal vor, jeder Mensch auf der Welt würde einmal pro Tag einem anderen Menschen helfen.

„Würden wir alle vor unserer eigenen Haustüre kehren, hätten wir eine sehr saubere Welt.“ Mutter Theresa

Täglich etwas Gutes tun

Warum machen wir es uns nicht zur Gewohnheit, anderen Menschen etwas Gutes zu tun? Jeden Tag in der Früh habe ich meine Morgenroutine. In dieser führe ich ein „5-Minute-Journal“. Dabei ist eine neue Frage dazu gekommen: „Wem möchte ich heute etwas Gutes tun.“ Ich finde, das ist eine gute und wichtige Sache. Warum startest du nicht auch damit? Gleich heute. Überlege dir für 1 Minute, wem du morgen etwas Gutes tun möchtest. Du musst dabei nicht die Welt verändern. Hier ein paar Ideen für dich:

• Mache morgen jemandem ein Kompliment.
• Frage ein BNI-Mitglied aktiv, wie du ihm helfen könntest.
• Schreibe einem Blogger einen netten Kommentar.
• Bring deiner/m Liebsten ein kleines Geschenk mit.
• Schreib jemandem eine E-Mail, in der du erklärst, wie sehr du diese Person schätzt.
• Suche auf Xing nach den Suchwünschen deiner BNI-Kollegen.
• Uvm.

Es gibt natürlich tausend Möglichkeiten, anderen Menschen zu helfen. So etwas dauert meist nicht länger als 5 Minuten pro Tag. Wenn wir damit nicht beginnen, wer soll es dann tun? Stell dir jetzt einen Reminder in deinem Kalender ein.
Hier habe ich noch eine weitere Idee für dich:

Spende Computer, Notebooks & alte Handys

Bei der Recherche für diesen Artikel, bin ich auf einen großartigen Verein gestoßen. Ein Unternehmen, das deine alte IT-Hardware möchte. Deinen kaputten oder alten Computer. Diese bauen die funktionstüchtigen Teile aus und bauen damit neue Computer zusammen. Ich hatte einmal einen Mitarbeiter, welcher dies ehrenamtlich für einen Verein in der Steiermark gemacht hat. Der Verein heißt Socius. Sicher eine gute Möglichkeit wieder Gutes zu tun.

Nehmen wir uns also vor, täglich für jemand anderen etwas Gutes zu tun und Freude zu schenken!

Über den Autor

Sebastian Prohaska

Sebastian Prohaska ist Gründer von ithelps, einer SEO - Agentur aus Wien mit den Schwerpunkten auf Google-Optimierung und Joomla-Webseiten. Sebastian ist Vegetarier, ist eine Leseratte und liebt es, Gewichte zu stemmen.